Lebendige Kunst, Soundtracks der Welt und Moleküle

Lebendige Kunst, Soundtracks der Welt und Moleküle

Trends & News | Web-Tipps

Glücklicherweise gelten für das Internet keine Reisebeschr?nkungen, sodass man virtuell so ziemlich jeden Ort der Welt besuchen kann. Au?erdem gibt es Moleküle zum Anfassen und lebendige Kunst.

https://aporee.org/maps

Flugzeuge bleiben am Boden und Fernreisen werden storniert, aber fürs Internet gelten glücklicherweise keine Reisebeschr?nkungen. Virtuell kann man weiterhin so ziemlich jeden Ort der Welt besuchen. W?hrend ?ffentliche Webcams, 360-Grad-Panoramen und Multimediaberichte vor allem spannende Bilder liefern, sammelt radio aporee maps Ger?usche aus aller Welt. Fast 50.000 Audiodateien von mehr als 44.000 Orten hat der Netzkünstler Udo Noll bisher für sein Projekt zusammengetragen. Insgesamt hat das Material eine L?nge von rund 137 Tagen, denn die einzelnen Aufnahmen sind im Schnitt knapp 4 Minuten lang. Besucher erhalten so nicht blo? einen flüchtigen akustischen Eindruck, sondern k?nnen sich in aller Ruhe in die Ger?uschkulisse hineinh?ren.

Noll bittet Interessierte darum, eigene Aufnahmen beizusteuern; rund 1900 Menschen sind der Bitte bisher nachgekommen. Vor dem Hochladen einer Audiodatei w?hlt man die gewünschte Creative Commons License dafür aus – Tondokumente, die einem Copyright unterliegen, werden vom Betreiber der Seite gel?scht. Die beeindruckende Sammlung kann nach Orten oder nach Art der Ger?usche durchsucht werden – dazu gibt man einfach Stichw?rter wie ?Chor“ oder ?Wasserfall“ ein. Rechts neben dem Suchbereich blendet die Webseite den Aufnahmeort in einer interaktiven Karte ein – wahlweise in OpenStreetMap oder in die Satelliten- oder die Kartendarstellung von Google Maps. (dwi)


https://3dproteinimaging.com/protein-imager

rcsb.org

Fast alle Meldungen zur Corona-Krise werden von bunten Virusbildern begleitet. Wer selbst mal eine solche Darstellung rendern m?chte, sollte sich The Protein Imager anschauen. Das Programm, das druckf?hige Abbildungen für wissenschaftliche Arbeiten erzeugen kann, l?sst sich auch von interessierten Laien nutzen. Es l?uft im Browser, Plug-ins oder ?hnliches müssen dafür nicht installiert werden.

Der Molekülvisualisierer l?sst sich mit Strukturdaten von Proteinen füttern. Alternativ kann man Daten aus der Protein Data Bank verwenden. Hier sucht man zum Beispiel nach dem Stichwort ?Corona“ und erh?lt dann eine Liste mit Proteinen zum Thema. Alle Eintr?ge der Trefferliste haben eine vierstellige Kennung, beispielsweise ?6LU7“. Wenn man diese oben rechts auf der Seite des Visualisierers eintippt, zeigt er die r?umliche Struktur des gew?hlten Proteins an. Die zoombare 3D-Darstellung ist frei beweglich. Wer tiefer in die Bedienung einsteigen m?chte, findet auf der Website eine gut nachvollziehbare Anleitung. (chh)


twitter.com/gettymuseum

instagram.com/Tussenkunstenquarantaine

pinterest.at/oonapeyrer/kunstgeschichte-nachstellen

facebook.com/groups/izoizolyacia

Als ?Tableaux vivants“ oder ?Lebende Bilder“ bezeichnet man es, wenn Werke der bildenden Kunst nachgestellt werden – von meist kostümierten Menschen oder durch Arangieren von Gegenst?nden. Eine Erzieherin im Haushalt des Herzogs von Orleans soll den bildungsbürgerlichen Zeitvertreib Ende des 18. Jahrhunderts erfunden haben. Aktuell wird die Idee im Internet von vielen Menschen aufgegriffen.

Auf Twitter rief das J. Paul Getty Museum in Los Angeles dazu auf, Variationen berühmter Gem?lde zu fotografieren. Der Instagram-Account Tussen Kunst en Quarantaine (?Zwischen Kunst und Quarant?ne“) hatte schon nach drei Wochen mehr als 157.000 Abonnenten. Das Ganze ist ein Projekt von zwei Amsterdamerinnen, die Besucher zum Mitmachen ermuntern. Bei den Einsendern besonders beliebte Requisiten: Einmalhandschuhe, Mundschutz und … Toilettenpapier. Auf Pinterest zeigt Oona Peyrer unter der überschrift Kunstgeschichte nachstellen ihre Tableaux-vivants-Fundstücke. Originelle Gem?lde--Foto-Paare finden sich auch bei der russischen Facebook-Gruppe (?Isolierung“). (dwi)

Dieser Artikel stammt aus c't 10/2020.

汤姆叔叔影院