SmartScreen-Alarm

SmartScreen-Alarm

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Beim Start eines Programms, das ich aus dem Internet heruntergeladen habe, erschien eine "SmartScreen"-Warnung. Stellt dies tats?chlich eine Gef?hrdung des Computers dar?

Beim Start eines Programms, das ich von einer eigentlich vertrauenswürdigen Seite im Internet heruntergeladen habe, erschien die untenstehende Fehlermeldung auf meinem Monitor. Stellt dies tats?chlich eine Gef?hrdung des Computers dar? Mein parallel installiertes Kaspersky Internet Security hatte an der Datei nichts auszusetzen. Wie verhalte ich mich richtig?

Der SmartScreen-Dienst des Windows-eigenen Virenscanners Defender reagiert manchmal übertrieben vorsichtig auf unbekannte Programme.

Die Meldung bedeutet, dass der SmartScreen-Dienst im Microsoft Defender keine Informationen über die Vertrauenswürdigkeit der Datei vorliegen hat. Dies geschieht etwa dann, wenn die Datei gerade erst herausgegeben wurde und Sie einer der Ersten sind, die sie auszuführen versuchen. Meldet SmartScreen einen Herausgeber, dann ist die Datei digital signiert.

Wenn die Virenscanner nicht anspringen, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, k?nnen Sie die Datei noch mit dem Scandienst auf www.virustotal.com überprüfen. (rei)

汤姆叔叔影院