heise-Angebot

MP3-Kuschelmonster Nokolino: Bausatz und Tutorial im Shop

Der Bausatz und die Videoanleitung für das sprechende Kuschelmonster Nokolino mit ATtiny und MP3-Modul sind als Bundle im heise shop erh?ltlich.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beitr?ge

(Bild: Nikolai Radke)

Von
  • Rebecca Husemann

Das kleine Monster Nokolino ist frech und flauschig – und für neugierige Kinderh?nde konzipiert. Das Stoffmonster enth?lt einen ATtiny, ein MP3-Modul und einen Akku. Dank dieses Innenlebens kann es mit Kindern sprechen, wenn man auf seinen Bauch drückt. Das tollste daran: Eltern k?nnen ihre eigene Stimme aufnehmen und auf Nokolino speichern. Mit unserem Bausatz kann man das sprechende Kuscheltier selbst bauen. Wie das geht, zeigen Erfinder Nikolai Radke und Make-Redakteurin Helga Hansen in unserem Nokolino Video Workshop.

Tutorial und Bausatz gibt es im Shop zusammen als Nokolino-Bundle für 73,90 Euro. (Update: Das Set gibt es nicht mehr mit Werkzeug.). Der Nokolino braucht kein WLAN, hat kein Display und verzichtet auch auf sonstigen Schnickschnack. Die Bedienung l?uft über einen Ein- und Ausschalter sowie einem gro?en Button. Dafür ist das Monster sch?n klein, gibt ab und an Kommentare von sich, kann tagelang aktiv bleiben und ist auch für weniger begabte H?nde sehr leicht zu bauen. Ein gut gepolsteter Nokolino übersteht auch meterhohe Stürze.

Im heise shop finden Sie ab jetzt alle Video-Tutorials, die w?hrend unserer virtuellen Maker Faire entstanden sind.

Dazu geh?rt zum Beispiel der BoxClock-Workshop, bei dem man unter Anleitung eine Wortuhr baut. Bei diesem L?t- und Bastelprojekt für Einsteiger bringen Ihnen die Workshopleiter das L?ten bei. W?hrend des Workshops bastelt man ebenfalls den Korpus der BoxClock. Via Handy kann man dann in der BoxClock Zeitzonen, LED-Farben und einen Partymodus mit bunten Leucht-Effekten einstellen.

Ausschnitt aus unserem BoxClock-Tutorial.

Im Varikabi-Workshop baut man ein eigenes (Roboter-) Tier: Varikabi ist ein variabler MiniBot als Steckbausatz. Für dieses Workshop muss man nicht l?ten k?nnen, denn alles wird nur gesteckt. Man ben?tigt lediglich eine 9V-Batterie, eine kleine Zange und einen Seitenschneider. Als einfach und schnell aufzubauender Roboterbausatz mit einer hochsensiblen Sensorik und einer variablen Steuerschaltung zum Stecken bietet Varikabi einen spannenden und spielerischen Einstieg in die Elektronik. (rehu)

汤姆叔叔影院