Fotografie: Mehrfachbelichtung für effektvolle Naturaufnahmen

Fotos schon w?hrend der Aufnahme bearbeiten: Mehrfachbelichtungen erweitern den kreativen Spielraum. Selbst sachliche Bilder bekommen so einen besonderen Look.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beitr?ge

Drei Schneegl?ckchen gegen den Sonnenuntergang im Wald. Durch den Orton-Effekt entsteht eine spielerische Unsch?rfe um die Blumen.Canon EOS 5DS R | Canon EF 100 mm 1:2.8L Macro IS | ISO 200 | f/2.8 | 1/40 s | -2/3 EV

Von
Inhaltsverzeichnis

Wer noch mit einer analogen Kamera fotografiert hat, kennt diese Technik: Ohne den Film weiterzutransportieren, l?st man ein zweites Mal aus und überlagert auf diese Weise zwei Aufnahmen. Mit einer digitalen Kamera muss man auf diese Technik nicht verzichten – digitale Spiegelreflexkameras wie auch spiegellose Systemkameras verarbeiten Mehrfachbelichtungen kameraintern und geben, je nach Kameramodell, als Ergebnis sogar eine Raw-Datei aus. Die Einsatzm?glichkeiten reichen von der Bildmontage bis hin zur kreativen Motivgestaltung schon w?hrend man fotografiert.

Mit einer Doppelbelichtung kann man Stimmungen erzeugen, indem man Fotos einen weichen Bildlook verleiht. Dieser sogenannte Orton-Effekt entsteht, wenn man ein scharfes über ein unscharfes Bild legt. Die scharfen Kanten des Motives erhalten damit eine weiche Kontur, was für eine vertr?umte Atmosph?re sorgt. Als Motive eignen sich besonders B?ume, Blumen, Pilze und Gr?ser.

Eine sommerliche Orchideenwiese auf Korsika. Durch die Mehrfachbelichtung wirkt die Szene wunderbar vertr?umt.
Canon EOS-1D X | Canon EF 400 mm 1:2.8L IS II | ISO 100 | f/2.8 | 1/125 s | +2 EV

Da die beiden Fotos genau übereinander liegen müssen, darf die Kamera zwischen den beiden Aufnahmen nicht bewegt werden. Deshalb empfehle ich, mit einem Stativ zu arbeiten. So vermeiden Sie die Ver?nderung des Bildausschnittes, die dazu führt, dass die Konturen der beiden Aufnahmen nicht deckungsgleich sind. Fotografieren Sie drau?en in der Natur, sollte es windstill sein. Denn selbst wenn sich die fotografierten Gr?ser oder Blüten nur leicht bewegen, liegen die Motive der beiden Aufnahmen nicht übereinander. Fotografieren Sie direkt über dem Boden, hilft ein Bohnensack, die Kamera zu fixieren.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabh?ngig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Ger?ten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • W?chentlicher Newsletter mit pers?nlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
汤姆叔叔影院